Warum ist Fußpflege so wichtig?

Die Füße müssen uns ein ganzes Leben tragen und wie geht man mit Ihnen um?

Das sollte sich jeder fragen, ob Jung oder Alt. Gesunde Füße sorgen bei uns für Wohlbefinden und gute Laune. Jeder, der einen längeren Spaziergang unternommen hat oder während Arbeit viel stehen muss, weiß wie gut es tut, wenn man die Füße hochlegt und entspannt. Warum gönnen wir den Füßen nicht täglich diese Entspannungsphase, sondern bestenfalls an stressigen Tagen? Die Füße brauchen auch Pflege, so wie die Hände und das Gesicht.

Mit zunehmendem Alter und nachlassender Kraft der Gelenke haben sie noch mehr zu tragen. Viele Füße finden erst Beachtung, wenn sie Alarm schlagen in Form von schmerzenden Hühneraugen, Schwielen, Juckreiz oder Nagelproblemen.

Besondere Aufmerksamkeitist bei Diabetikern gegeben. Da sie schmerzunempfindlicher sind, werden warnende Signale oft nicht wahrgenommen. Hinzu kommt, dass ein Heilungsprozess bei ihnen viel langwieriger und problematischer ist.

Eine regelmäßige Fußpflege trägt dazu bei, Veränderungen zu erkennen, um rechtzeitig eingreifen zu können. Aber auch bestehende Fußprobleme können beseitigt oder zumindest stark gemildert werden.

Gabriele Buder

Fußpflege

 

 

Comments are closed.